Kultur

Evenburg öffnet nach der Winterpause

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Leer – Das Schloss Evenburg öffnet nach der Winterpause am Sonntag, 18. März, wieder seine Türen für Besucher. Der Eintritt für Schloss und Ausstellung beträgt fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt.

Lassen Sie sich verzaubern von einem außergewöhnlichen Schloss inmitten eines Englischen Landschaftsgartens. Wunderschön gestaltete Räume und interessante Themen erwarten Sie.

Bereits am Donnerstag, 15. März, um 17 Uhr wird im Festsaal die neue Sonderausstellung „Naturgrafie – Die Natur als Atelier“ präsentiert. Die Fotografien von Moo Fricke zeigen die Schönheit der Natur und lassen die Besucher eintauchen in eine Welt, die mit dem „Alltagsauge“ nicht gesehen wird.

Besucher des Schlosses können die Ausstellung bis zum 15. Juli während der regulären Öffnungszeiten besichtigen. Der Eintritt zur Vernissage ist frei.

Am Sonntag, 18. März, wird um 15 Uhr die Themenführung „Frühblüher im Evenburgpark“ angeboten. Bei einem Spaziergang durch den Park gibt es neben Krokus und Schneeglöckchen auch Milchstern und Wunderlauch zu entdecken. Kosten vier Euro.

Eine Anmeldung zur Vernissage und zur Themenführung ist im Schloss unter Telefon 0491 9975-6000 erforderlich.

Ab dem 18. März starten im Schloss wieder sonn- und feiertags öffentliche Führungen um 11 und 14.30 Uhr. Das Schloss Evenburg gibt den Zugang frei in die ehemaligen Privaträume des gräflichen Ehepaares von Wedel. Edle Tapeten und Deckenzier bezeugen adliges Leben anno 1862. Es wird über das Leben und Wirtschaften der Grafenfamilie im 19. Jahrhundert erzählt. Kosten drei Euro zuzüglich Eintritt ins Schloss.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: